Eine Alternative zu guten Vorsätzen, Jahres- oder Monatszielen

Das neue Jahr ist noch keine zwei Wochen alt, doch viele Vorsätze, die an Silvester und Neujahr gefasst wurden, wackeln schon oder wurden bereits stillschweigend beiseitegelegt. Coaches können die Gründe dafür erklären (und tun das in sozialen Netzwerken aktuell auch reichlich):

Das Ziel war zu groß, nicht attraktiv genug, im Widerspruch zu anderen Zielen oder es war eigentlich gar nicht das eigene Ziel, sondern das anderer Menschen. Die Schritte zum Ziel sind zu groß, passen nicht zu bestehenden Gewohnheiten, lassen sich nicht gut in den Tagesablauf integrieren oder sind schlicht zu mühsam.

Also müssen wir unser Ziel nur neu fassen, etwas umformulieren, anpassen, und schon klappt’s? Ich möchte euch eine Alternative vorstellen, mit der Klient*innen und ich selbst gute Erfahrungen gemacht haben: ein Jahresthema bzw. Jahresmotto.

Mehr im Artikel:

Ziele und Vorsätze sind toll, aber…

Ein Jahresmotto als Kompass

Was wird dein Thema für das Jahr 2023?

Rückenwind für dein Jahr

zum Artikel
KOmpass  -Jahresziel - Jahresmotto - Daniela Blickhan, Inntal Institut

Wie dir eine (kurze) Rückschau auf das vergangene Jahr Rückenwind fürs Neue geben kann

In den letzten Tagen des Jahres sind Blogs und Social Media voll mit Empfehlungen für einen Rückblick auf die vergangenen zwölf Monate. Die ersten lesen wir noch mit Interesse, doch mit der Zeit stellt sich bei vielen von uns eine gewisse Ermüdung ein: „…noch ein Jahresrückblick? Dann doch lieber weiterscrollen….“ Wie wäre es mit einer interessanten Form dafür, die dir Freude macht und dich beflügelt? Ich möchte dir hier - kompakt und umsetzbar - Ideen aus der Positiven Psychologie mitgeben, wie du aus deinem Rückblick auf 2022 fürs Neue Jahr Zuversicht, Optimismus und Rückenwind mitnehmen kannst.

Im Artikel erfährst du,

  • wie du Charakterstärken für einen Jahresrückblick nutzen kannst, der dir Rückenwind fürs Neue Jahr gibt
  • wie du "Monatsmomente" sammeln kannst
  • wie du Stärken in dir verankerst
  • wie dich Offenheit, Verbundenheit und Balance unterstützen können, das Gute zu finden.

Viel Freude beim Lesen!

Daniela

 

zum Artikel
Sonnenuntergang - Jahresrückblick 2022 - Daniela Blickhan Inntal Institut

Neu erschienen: Kartensets "Coaching" und "Selbstcoaching" von Daniela Blickhan

Impulse der Positiven Psychologie für Coachingsitzungen und für die eigene Entwicklung: diese beiden Kartensets möchten euch dabei unterstützen, Positive Psychologie in euer Leben und eure Arbeit zu integrieren.

  • Jede Karte stellt eine Intervention der Positiven Psychologie vor, entweder für Coaching oder für Selbstcoaching
  • Über die Bilder auf der Rückseite lassen sich Ressourcen, Ziele und positive Erfahrungen verankern.

Alle Bilder haben die Autorinnen oder Menschen ihres direkten Umfeldes persönlich aufgenommen. Die Fotos des Coaching-Kartensets stammen alle aus den Reisen von Daniela Blickhan nach Japan, wo sie seit 2009 regelmäßig Seminare hält. Diese Fotos schaffen eine ganz eigene, besondere Atmosphäre. Die Fotos des Selbstcoaching-Kartensets zeigen schöne Ein- und Ausblicke aus der Natur.

Mehr zu den Kartensets:

Menschen beim Wachsen begleiten: Coaching-Karten Positive Psychologie von Daniela Blickhan

zum Artikel
Kartensets Positive Psychologie von Daniela Blickhan

Professionelle Weiterentwicklung für zertifizierte Coaches

Eine Coachingausbildung ist wie ein Führerschein:  Das Fahren lernt man eigentlich erst richtig in der Praxis.

Professionell als Coach zu arbeiten bedeutet,  auch nach der "Fahrprüfung" die eigene Kompetenz stetig weiterzuentwickeln, sich zu reflektieren und persönlich zu wachsen. Dazu gibt es am INNTAL bereits das Angebot der Online-Supervision; viele Coaches schließen sich auch zu Intervisions-Teams zusammen und nutzen kollegiale Unterstützung.

Nun möchten wir euch eine zusätzliche Möglichkeit der professionellen Weiterentwicklung geben:

In der Coaching-Masterclass könnt ihr eure Coaching-Kompetenz verfeinern und erweitern.

  • Lehrcoaches zeigen euch in Demo-Live-Coachings neue Ansätze, die ihr anschließend gemeinsam analysiert und vertieft.
  • Alle Teilnehmenden bekommen für ein eigenes Live-Coaching professionelles Feedback.
  • Im Rahmen der Tage könnt ihr kollegiale Netzwerke knüpfen und damit eure Professionalität als Coach  nachhaltig sichern.

 

Das Angebot der Masterclass richtet sich an zertifizierte Coaches, zum Beispiel

  • Positive Psychology Coach DACH-PP,
  • Coach DCV, dvct, DVNLP (oder durch andere Coachingverbände zertifiziert)
  • Systemischer Coach INNTAL INSTITUT,
  • Master DVNLP, Business-Master DVNLP.

 

Termine und Format

Die Masterclass bieten wir zunächst in Bad Aibling mit Daniela Blickhan an. Künftig wird es auch ein Online-Angebot von Vroni Plank geben.

Für die Coaching-Masterclass in Bad Aibling könnt ihr euch direkt anmelden. Wenn ihr Interesse an der Online-Masterclass habt, schreibt uns bitte eine kurze Mail ans Office, dann geben wir euch Bescheid, sobald es dafür einen Termin gibt.

 

Wir freuen uns auf euch!

zum Artikel
Zwei Sessel im Grünen - Coaching-Masterclass

Das eigene Interventions-Repertoires erweitern - mit Zertifizierung DVNLP

Seit mehr als 30 Jahren bilden wir in INNTAL Coaches aus. Angefangen haben wir mit NLP und Business-NLP, dann kam die Systemik dazu und seit mehr als 10 Jahren die Positive Psychologie. In diesen drei Jahrzehnten haben wir sehr viel Erfahrung gesammelt:

Wir wissen, wie man Coaching lernbar und verstehbar macht.

Die Ausbildung zum Positive Psychology Coach DACH PP oder zum Coach DCV ist eine der nachfragestärksten Ausbildungen in unserem Kursangebot. Ein Modul darin sind die Coachingskills, in denen wir Kenntnisse, Kompetenzen und vor allem persönliche Entwicklungsmöglichkeiten für eine professionelle Haltung als Coach vermitteln.

Nun kommt ein neues Modul dazu, die Coachingmethoden.

Wir empfehlen es allen angehenden Coaches, die wirksame Strategien für die Unterstützung von Klienten kennen und anwenden lernen wollen. Für die Coaching-Methoden haben wir ein "Best of NLP" zusammengestellt, in das unsere mehr als 30jährige Erfahrung einfließt. Wir garantieren euch eine interessante, nachvollziehbare und anwendungsnahe Vermittlung von Konzepten und Interventionen, die ihr in den meisten Coachingprozessen anwenden könnt,  und die euer methodisches Repertoire bereichern und wirkungsvoll ergänzen werden.

Mehr zum neuen Seminar im Artikel :)

Die erste Runde beginnt im Mai, die zweite im September 2023.

zum Artikel
Heißluftballon am Himmel

Angewandte Improvisation mit Roland Trescher

Neu im INNTAL: Angewandte Improvisation in Verbindung mit Positiver Psychologie.

 

Improvisation fördert Offenheit, Empathie, Kreativität, Intuition, Emotionen, Flow und Veränderung.

Warum machen uns diese Übungen glücklicher? Das weiß die Positive Psychologie: In den Übungen erlebt ihr mit Leichtigkeit und Spaß

  • positive Emotionen,
  • Growth Mindset,
  • Flow,
  • Agilität,
  • Fehlerkultur,
  • Resilienz...und vieles mehr, das euch wachsen lässt.

Roland Trescher gibt euch in diesem Training einen einzigartigen Einblick in Basisthemen der Angewandten Improvisation in Verbindung mit der Positiven Psychologie.

Ihr lernt von einem Meister seines Fachs und profitiert von der Erfahrung von Roland Trescher, der seit 30 Jahren als erfolgreicher Impro-Schauspieler und Coach arbeitet.

 

Dieser Workshop ist für alle, die die ihre Kreativität und Spontaneität stärken wollen.

Außerdem ist es ein Modul unserer Reihe Trainer-Tools und der Ausbildung zum*r Trainer*in INNTAL INSTITUT

 

Das erste Training beginnt am 29. April 2023.

Mehr dazu und zur Anmeldung

zum Artikel
Roland Trescher - ANgewandte Improvisation und Positive Psychologie am Inntal Institut